Umstrittene Generalversammlung der Interamerikanischen Pressegesellschaft

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1016

Dienstag, den 23. Oktober 2012

von Nils Brock

(Rio de Janeiro, 20. Oktober 2012, npl).- Mitte Oktober kam im brasilianischen São Paulo die Interamerikanische Pressegesellschaft (SIP) zu ihrer 68. Generalversammlung zusammen. Mit über 1300 Mitgliedern gilt die SIP als einflussreichste Organisation lateinamerikanischer Presse- und Medienunternehmen.

http://www.npla.de/de/poonal/3999

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.