*Kongress über Medienfreiheit in Lateinamerika*

Amerikas
*Kongress über Medienfreiheit in Lateinamerika*

Treffen von Wissenschaftlern und Journalisten findet als Gegengipfel zum Meeting der “Interamerikanischen Pressegesellschaft” statt

São Paulo. Medienwissenschaftler und -Aktivisten debattieren seit Wochenbeginn in der brasilianischen Metropole São Paulo die Lage der Pressefreiheit in Lateinamerika. Die Teilnehmer kommen aus Argentinien, Ecuador, Peru, Uruguay und Brasilien. Die Wissenschaftler und Medienaktivisten verstehen…

17.10.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/10/65022/sip-gegenkongress-sao-paulo

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.