*Kein gerechter Frieden ohne soziale Organisationen*

Kolumbien

Über den Abschluss der ersten Verhandlungsrunde zwischen FARC und
kolumbianischer Regierung in Oslo

Die erste Verhandlungsrunde in Oslo fand ihren Abschluss in Form einer
gemeinsamen Pressekonferenz, in der die Verhandlungsleiter beider
Seiten, Humberto de la Calle für die kolumbianische Regierung und Iván
Márquez für die FARC-EP, ihre Sicht auf den weiteren
Verhandlungsverlauf darlegten.
Hier…

23.10.2012
http://amerika21.de/analyse/65833/zweite-runde-friedensverha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.