Hurrikan und Propaganda

Kuba-Feinde mißbrauchen Naturkatastrophe für Antiregierungskampagne

Von Volker Hermsdorf

Der am heutigen Montag auf die Ostküste der USA zurasende Hurrikan »Sandy« hat in der Karibik eine Spur der Verwüstung hinterlassen und nach Agenturmeldungen bisher mindestens 58 Menschen getötet

http://www.jungewelt.de/2012/10-29/026.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.