Entwicklungsarbeit ohne Menschenrechte

Schwarz-Gelb lehnt ILO-Konvention zum Schutz indigener Völker ab
Siemens staut Flüsse im Siedlungsgebiet der Kayapo in Brasilien, die WestLB baut eine Pipeline durch das Naturreservat der Quiche in Ecuador: Deutsche Unternehmen nehmen im Ausland wenig Rücksicht auf die indigene Bevölkerung. Dass das so bleiben kann, dafür haben CDU und FDP gerade gesorgt.

https://www.neues-deutschland.de/artikel/801734.entwicklungsarbeit-ohne-menschenrechte.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.