Einmischung in Venezuela

aus Ossietzky:

Einmischung in Venezuela

Volker Hermsdorf

Der Bundesregierung droht am 7. Oktober eine peinliche Wahlniederlage. Zwar wird an

diesem Tag in Deutschland nicht gewählt, doch in Venezuela sind über 19 Millionen

Wahlberechtigte zur Abstimmung über ihren Präsidenten für die Jahre 2013 bis 2019

aufgerufen. CDU/CSU und FDP mischen seit Monaten mit, sowohl direkt als auch

indirekt über ihre Stiftungen.

Volker Hermsdorf, Einmischung in Venezuela

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.