Urbanisierung schafft Ungleichheit in Lateinamerika

Lateinamerika
*Urbanisierung schafft Ungleichheit in Lateinamerika*

Lateinamerika hat das stärkste Städtewachstum und die höchste
Ungleichheit der Welt. UN-Organisation untersucht potentiellen
Zusammenhang

Rio de Janeiro. Lateinamerika ist die am stärksten urbanisierte Region
der Welt und leidet zugleich unter der weltweit extremsten sozialen
Ungleichheit. Dies ergab eine unlängst veröffentlichte Studie der
UNO-Organisation für menschliche Siedlungen (UN-HABITAT).
Die Autoren untersuchten dabei die…

07.09.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/09/57369/urbanisierung-und-ungleichheit

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.