Schüsse auf Streikende

Vor gut zwei Jahren wurde in Argentinien ein 23jähriger Leiharbeiter erschossen – wohl im Auftrag der Gewerkschaft. Nun wird der Fall vor Gericht verhandelt

Von Fernando Krakowiak, Buenos Aires
Tausende Demonstranten gedenken Mariano Ferreyra auf der Plaza d

Tausende Demonstranten gedenken Mariano Ferreyra auf der Plaza de Mayo in Buenos Aires, Oktober 2010
Foto: dapd

Es ist einer der ungewöhnlichsten Prozesse der vergangenen Jahre in Argentinien.

http://www.jungewelt.de/2012/09-25/005.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.