Massives Korallensterben vor Brasilien

Amerikas
*Massives Korallensterben vor Brasilien*

Rund 80 Prozent der Riffe in wenigen Jahrzehnten zerstört. Warnung
stimmt mit Studie aus Potsdam überein. Neue Initiative in Karibik

Brasília. Die Korallenriffe entlang der Küste im Nordosten Brasiliens
sind unter anderem wegen der unkontrollierten Verklappung von Abwässern
im Laufe der vergangenen fünf Jahrzehnte um 80 Prozent zurückgegangen.
Das geht aus einem Regierungsbericht hervor, der am Wochenende
vorgestellt und zu…

26.09.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/09/61077/korallen-lateinamerika

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.