Friedenshoffnung in Kolumbien

Dialog zwischen Regierung und FARC könnte im Herbst beginnen
Die kolumbianische Regierung und die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) haben offenbar vereinbart, Friedensverhandlungen aufzunehmen. Nach fast einem halben Jahrhundert der Gewalt keimt Hoffnung im südamerikanischen Staat.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/236873.friedenshoffnung-in-kolumbien.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.