Der Drogenkrieg dient der Durchsetzung neoliberaler Politik

Mexiko
*”Der Drogenkrieg dient der Durchsetzung neoliberaler Politik”*

Gespräch mit Antonio und Alejandro Cerezo über die Lage der
Menschenrechte in Mexiko

Antonio und Alejandro Cerezo sind Mitglieder der mexikanischen
Menschenrechtsorganisation Comité Cerezo. Die beiden Brüder und ihre
Organisation erhielten als Auszeichnung für ihre Arbeit am 1. September
den Aachener Friedenspreis. Aktuell befinden sie sich auf einer
Rundreise in Deutschland, um…

13.09.2012
http://amerika21.de/analyse/58863/interview-cerezos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.