UN-Vertreter klagt Gewalt gegen Journalisten in Honduras an

Honduras
*UN-Vertreter klagt Gewalt gegen Journalisten in Honduras an*

Tegucigalpa. Der UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf
Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung, Frank La Rue, hat das
Ausmaß an Gewalt gegen Journalisten in Honduras als “unmenschlich und
völlig inakzeptabel” bezeichnet. Auf einer Pressekonferenz am 14.
August zum Abschluss einer…

19.08.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/08/55116/gewalt-gegen-journalisten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.