Paramilitärs vertreiben erneut Indigene im Süden Mexikos*

Mexiko
*Paramilitärs vertreiben erneut Indigene im Süden Mexikos*

Oaxaca-Stadt. Aufgrund akuter Todesdrohungen haben in Mexiko 15 Familien
der Triqui-Ethnie ihr Heimatdorf Villa Putla de Guerrero verlassen, um
in der Stadt Tlaxiaco Schutz zu suchen. Angaben des
Menschenrechtszentrums Cedhapi zufolge erfolgte die Flucht, nachdem eine
Gruppe von Paramilitärs auf…

11.08.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/08/54001/triqui-mexiko

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.