Chile: Verschärfung des Demonstrationsrechts erneut verschoben

Bild: Reuters

Santiago de Chile. Der chilenische Kongreß hat am Mittwoch (Ortszeit) die endgültige Abstimmung über das kontrovers diskutierte »Hinzpeter-Gesetz«, durch das die Rechte von Demonstranten in dem süd­amerikanischen Land eingeschränkt werden sollen und gegen das sich seit Monaten massive Proteste richten (Foto: Demonstration am 25. Juli in Valparaiso), erneut verschoben.

http://www.jungewelt.de/2012/08-03/020.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.