Baustopp für Eisenbahn wegen Gefährdung des Lebensraums Indigener

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1008

Freitag, den 17. August 2012
Die Eisenerzmine Carajas. Förderplatz 2 / Marcelo S Correa, CC BY-NC 2.0, Flickr(Lima, 15. August 2012, noticias aliadas).- Ein Gericht hat den größten brasilianischen Bergbaukonzern Vale Anfang August dazu verpflichtet, die Bauarbeiten für eine Eisenbahnlinie im Bundesstaat Pará einzustellen. Die Linie gefährde den Lebensraum indigener AnwohnerInnen und das Ökosystem, heißt es in dem Urteil.

http://www.npla.de/de/poonal/3924

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.