Zweifel an Wahlergebnis in Mexiko halten an

Mexiko
*Zweifel an Wahlergebnis in Mexiko halten an*

Wahlbehörde stimmt teilweiser Neuauszählung zu. Linker Kandidat klagt
weitere Unregelmäßigkeiten an

Mexiko-Stadt. Etwas mehr als die Hälfte der Stimmen der mexikanischen
Präsidentschaftswahl soll neu ausgezählt werden. Dies kündigte die
Wahlbehörde IFE am Mittwoch an. In all jenen Wahlbezirken werde neu
gezählt, in denen der Unterschied zwischen Erst- und Zweitplatziertem
weniger als einen…

06.07.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/07/53252/wahlen-mexiko

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.