Vorsprung bestätigt

Mexiko: Weiterhin Vorwürfe des Wahlbetrugs gegen PRI-Kandidaten Peña Nieto

Martin Mrochen, Mexiko-Stadt

Am Wochenende haben Zehntausende Menschen in Mexiko-Stadt gegen den mutmaßlichen Sieger der Präsidentenwahl vom 1. Juli, Enrique Peña Nieto von der Institutionellen Revolutionären Partei (PRI) demonstriert. Sie werfen ihm Wahlbetrug vor.

Den Artikel finden Sie unter: http://www.jungewelt.de/2012/07-09/012.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.