Umweltkonferenz Rio + 20 ohne vernünftiges Ergebnis – Wer ist verantwortlich?

Umweltkonferenz Rio + 20 ohne vernünftiges Ergebnis – Wer ist verantwortlich?
rio20_2012_MREBRASIL17.07.2012: Vom 20. bis 22. Juni 2012 fand in Rio de Janeiro, Brasilien, wieder eine der größten UN-Konferenzen zum Thema Nachhaltigkeit und Entwicklung statt. Über 100 Staats- und Regierungschefs und mehrere Zehntausende Teilnehmer waren dort versammelt. Der Umweltgipfel Rio + 20 stellt sich bewusst in die Tradition des sogenannten „Erdgipfels“, der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio 1992. Sie war seit der Konferenz über die Umwelt des Menschen in Stockholm im Jahr 1972 die erste größere internationale Konferenz, die Fragen der Umwelt und Entwicklung der Menschheit in einem globalen Rahmen diskutierte und auch neue Maßstäbe in der Beteiligung von zivilgesellschaftlichen Organisationen setzte. In Rio 1992 wurde tatsächlich ein gewisses “Neues Denken” angestoßen.

Weiterlesen…http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3513&Itemid=154

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.