Neuste Nachrichten zu den “Cuban Five” 6. und 7. Juli 2012

Liebe Compañer@s,

hier sind wieder die neusten Nachrichten zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme:

  • 7. Juli 2012 René González erhielt laut einer in der Tageszeitung “Granma” veröffentlichten Anschuldigung eine Todesdrohung in Miami. Der kanadische Journalist Jean-Guy Allard gab einen Anruf in einer Radiosendung “La tarde se mueve” [Der bewegte Nachmittag) wieder, wonach ein Hörer Todesdrohungen gegen René ausgestoßen habe.
    (Quelle: freethefive.org vom 7. Juli 2012)
    Übersetzung
  •  

  • 6. Juli 2012: Die ausfürliche Chronologie der Ereignisse im Fall der Cuban Five wurde heute aktualisiert.
  •  

  • 6. Juli 2012: Mitte Juni besuchten die Ehefrauen von Gerardo, Ramón, Fernando und René England und sprachen dort vor ewa 3000 Gewerkschaftern und Mitgliedern der Cuba Solidarity Campaign.
    (Quellen: Unison vom 19. Juni 2012 und CSC vom 18. Juni 2012)
    Übersetzung
  •  

-- 

Con saludos solidarios 
Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.