Die Gemeinde Cherán und ihr Kampf um Autonomie

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1005

Sonntag, den 29. Juli 2012
von Andrea Caraballo

lucha indigena mexico. Foto: anticapitalistes.net(Quito, 04. Juni 2012, alai).- „Wir blockierten die Zufahrtsstraßen mit Steinen, so konnte niemand mehr ins Dorf gelangen. Wir errichteten Barrikaden und entzündeten Feuer, und nachts kamen UnterstützerInnen und brachten uns Essen. Aber die Patrouille hatten wir anfangs noch nicht. Wir haben unbewaffnet Widerstand geleistet und uns erst später Waffen besorgt.“

http://www.npla.de/de/poonal/3901

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.