Das tödliche Vorgehen der Regierung Humalas

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1005

Samstag, den 28. Juli 2012
von Wilfredo Ardito Vega*

Wilfredo Ardito Vega. Foto: Adital(Fortaleza, 09. Juli 2012, adital).- Tausende von Menschen in und außerhalb von Peru waren erschüttert über das Video, in dem Marco Arana auf der Plaza de Armas in Cajamarca festgehalten und brutal geschlagen wird. Nicht ohne Grund haben sich viele gefragt: Wenn die Polizei an einem öffentlichen Ort, vor den Fernsehkamaras und gegen eine Person, die im Ausland Auszeichnungen erhalten hat, so handelt – was würde sie dann mit jenen tun, die weniger bekannt sind? Und wie verhält sie sich, wenn keine Presse in der Nähe ist?

http://www.npla.de/de/poonal/3899

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.