am 18.7.2012 erscheint die junge Welt mit der traditionellen Beilage „Kuba“:

Hallo zusammen,

am 18.7.2012 erscheint die junge Welt mit der traditionellen Beilage „Kuba“:

Die diesjährige Kuba-Beilage der Tageszeitung junge Welt widmet sich den folgenden Themen:

  • Kuba bei den Olympischen Spielen 2012: Kubanische Spitzensportler sind wegen ihrer guten Leistungen weltweit anerkannt. Aber nicht nur die Medaillen zählen. Die Athleten setzen an sich selbst hohe ethische und politische Maßstäbe. Rede des kubanischen Vizepräsidenten an Kubas Olympioniken
  • Anderen Staaten helfen: Die internationale Hilfe Kubas ist ein Modell für eine solidarische Welt. Ein Bericht aus Venezuela, wo Tausende Kubaner seit Jahren helfen
  • Mit dem Rad durch Kuba: Der bekannte Reiseführer Mario Arcadi bringt mit einer spannenden Reportage und Fotos dem Leser die Schönheit des Landes näher.
  • Kuba gegen den Terrorismus: Interviews mit Betina Palenzuela Corcho, deren Mutter 1976 bei einem Bombenanschlag auf die kubanische Botschaft in Lissabon getötet wurde, und mit Aili Labañino, deren Vater seit 13 Jahren in den USA inhaftiert ist, weil er die Wiederholung solcher Attentate verhindern wollte.
  • Auftragsschreiber gegen Kuba: In der Schweiz werden per Kinofilm Lügen über Kuba transportiert. Doch nicht nur der Streifen arbeitet unsauber, sondern auch die dazugehörige Pressearbeit.

Vielleicht könnt Ihr den Hinweis in die nächsten Newsletter aufnehmen?

Vielen Dank & solidarische Grüße
Katja

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.