ALBA-Staaten sollen USAID-Mitarbeiter ausweisen

Amerikas
*ALBA-Staaten sollen USAID-Mitarbeiter ausweisen*

Politischer Rat fordert Bruch mit der US-Organisation. Hinter
Entscheidung stehen zunehmende Angriffe auf progressive Regierungen

Rio de Janeiro. Die Mitgliedstaaten des lateinamerikanischen
Länderbündnisses ALBA streben die Ausweisung von Mitarbeitern der
US-Entwicklungshilfebehörde USAID an. Eine entsprechende Zielsetzung
wurde unlängst bei einem Treffen des Politischen Rates der ALBA-Staaten
in Rio de Janeiro formuliert…

03.07.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/07/53186/alba-usaid

###

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.