27.7.12 besucht Roberto Rodríguez vom ICAP (cubanisches Institut für Völkerfreundschaft) Bremen

Am Freitag, den 27.7.12 besucht Roberto Rodríguez vom ICAP (cubanisches Institut für Völkerfreundschaft) Bremen, um auf einer Veranstaltung der Gruppe „Bremen-Cuba: Solidarität konkret“ über die aktuelle Situation in Cuba zu sprechen. Natürlich ist eine Diskussion vorgesehen, wo mensch auch Fragen stellen kann etc.

Die Veranstaltung findet in der Villa Ichon, Goetheplatz 4 im Ostertor statt. Beginn ist um 20h.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

saludos
frank

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.