*Venezolaner ist neuer Generalsekretär der Unasur*

Südamerika

Bogotá. Der frühere venezolanische Minister für Elektrizität, Alí
Rodríguez Araque, hat bei seiner Antrittsrede als neuer
Generalsekretär der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur) für
eine regionale Sozialpolitik plädiert. Bei der außerordentlichen
Sitzung der Unasur-Außenminister in Bogotá…

13.06.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/06/52691/rodriguez-unasur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.