Südamerika kritisiert kalten Putsch in Paraguay

Ecuador fordert nach Absetzung des linksgerichteten Präsidenten Fernando Lugo Sanktionen, Venezuelas kündigt Konsequenzen an

Von

amerika21.de

23.06.2012 08:21

Asunción. Der ehemalige Vizepräsident Paraguays, Federico Franco, hat im Zuge eines Amtsenthebungsverfahrens gegen den linksgerichteten Staatschef Fernando Lugo die politische Führung des südamerikanischen Landes übernommen. Kurz zuvor hatte Lugo die von Kongress erzwungene Entlassung aus seinem Amt wegen “schlechter Regierungsführung” offenbar akzeptiert.

http://amerika21.de/nachrichten/2012/06/52866/suedamerika-paraguay-putsch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.