Moncada Info Vorläufiges Programm

Fest der Solidarität mit Cuba 2012

Sonntag, 22.Juli, 14:00-21:00 Uhr

im Falkenheim, Akademiestr. 69, 44789 Bochum

* Am 26. Juli 1953 erfolgte unter Führung von Fidel Castro der historische Sturm auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba sowie die Kaserne “Carlos Manuel de Céspedes” in Bayamo, zwei damaligen Symbolen der brutalen Batista-Diktatur. Obwohl dieser Angriff militärisch fehlschlug, gilt er dennoch seither als Beginn der kubanischen Revolution, die am 1. Januar 1959 mit dem Einzug der Revolutionäre in Havanna den Sieg errang. Dieses Datum ist seither in Cuba ein Nationalfeiertag und wird auch in zahlreichen anderen Ländern der Welt von Freundinnen & Freunden Cubas begangen.
In der Bundesrepublik fand eine Fiesta Moncada erstmals 1992 statt und wird seither jährlich von der Botschaft der Republik Cuba und regionalen Cuba-Solidaritätsgruppen veranstaltet. Nachdem die Fiesta ausschließlich auf dem Botschaftsgelände stattfand, wurde sie danach in Bonn, Köln, Essen & Düsseldorf unter Beteiligung eines breiteren Publikums in den öffentlichen Raum verlegt.

* Die 19. Fiesta Moncada findet 2012 in Bochum als Benefizveranstaltung statt und ist den seit nunmehr 13 1/2 Jahren in den USA unrechtmäßig inhaftierten fünf kubanischen Patrioten, den Miami 5, gewidmet.

* Der Überschuss kommt der Solidarität mit den Miami 5 und einem Kulturprojekt der HCH zugute.

* Der Eintritt ist frei & wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme!

* Neben kubanischen Menüs, Cocktails, Zigarren, Limo, Bier, Kaffee & Kuchen gibt es ein

attraktives Kulturprogramm:
Moncada 2012_V_Programm_final

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.