Freitag, 15. Juni, 19:00 Uhr im Maschinenhaus: 50 Jahre Blockade – Menschenrechte als Spielball der Herrschenden Kulturbrauerrei Berlin

Die AG Cuba Sí freut sich, Euch zu unseren beiden Podiumsrunden auf dem Fest der Linken in die Kulturbrauerei in Berlin einzuladen:

http://cuba-si.org/411/50-jahre-blockade-menschenrechte-als-spielball

Freitag, 15. Juni, 19:00 Uhr im Maschinenhaus: 50 Jahre Blockade – Menschenrechte als Spielball der Herrschenden

Seit mehr als einem halben Jahrhundert besteht die US-Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba. Die Schäden, die dem kubanischen Volk und der kubanischen Wirtschaft dadurch entstanden sind, gehen in die Milliardenhöhe. Dass die Blockade unmenschlich ist und aufgehoben werden muss, dafür stimmt jedes Jahr eine überwältigende Mehrheit der UN-Mitgliedsstaaten – bislang ohne Erfolg.

Doch nicht nur die Auswirkungen der Blockade – die übrigens durch die USA auch auf Drittstaaten ausgeweitet wurde und damit einen klaren Eingriff in deren Souveränität darstellt – werden im Podium diskutiert. Aili Labañino, Tochter eines der unrechtmäßig in US-amerikanischen Gefängnissen inhaftierten sogenannten Miami 5, berichtet über eklatante Menschenrechtsverletzungen und schwere Verfahrensfehler. Sie klagt die willkürliche Auslegung von Rechtsstaatlichkeit der US-Justiz an und berichtet über den Kampf der internationalen Solidaritätsbewegung für die Befreiung der Miami 5.

Weitere Podiumsgäste sind Betina Palenzuela, Tochter einer kubanischen Diplomatin, die ihre Mutter bei einem Bombenattentat auf die kubanische Botschaft in Portugal in den 1970-er Jahren verlor; Sabine Lösing, Mitglied des Europaparlaments der Fraktion GUE/NGL, der französische Wissenschaftler, Autor und ausgewiesene Kuba-Experte Salim Lamrani sowie der Präsident des Netzwerk Cuba e.V., Harri Grünberg. Moderiert wird die Runde von Harald Neuber, Journalist und Korrespondent von Prensa Latina.

Nach der Diskussionsrunde geht es musikalisch weiter: ab 21:00 Uhr ist Einlass zur „La Noche de Salsa“. Die kubanische Band “Conexión Cubana” sorgt mit Livemusik für Stimmung, danach heizt Salsa-DJ Richard ein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.