*EU-Freihandel stärkt Paramilitärs in Kolumbien*

EU | Kolumbien
*EU-Freihandel stärkt Paramilitärs in Kolumbien*

Oppositionspolitiker Lozano fordert von EU Beachtung der Menschenrechte
bei Wirtschaftsabkommen. Journalist wird von rechter Terrorgruppe
bedroht

Berlín/Bogotá. Der kolumbianische Friedensaktivist und
Oppositionspolitiker Carlos Lozano hat das unlängst vom Rat der
Europäischen Union unterzeichnete Freihandelsabkommen mit seinem Land
als “sehr negativ” zurückgewiesen. Der Freihandelsvertrag der EU in
seiner jetzigen Form drohe die Gewalt…

13.06.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/06/52664/eu-freihandel-paramilitarismus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.