Drohnen über den Anden

Drohnen über den Anden

USA wollen ihr »South Command« mit unbemannten Flugkörpern ausrüsten. Chávez präsentiert Antwort Venezuelas

André Scheer
Die USA wollen 2014 einen Großteil ihrer Besatzungstruppen aus Afghanistan abziehen. Längst hat in der Bürokratie der nordamerikanischen Streitkräfte deshalb ein Tauziehen darum begonnen, was mit den dann »überzähligen« Waffensystemen passieren soll. Zu diesen gehören die unbemannten Flugkörper, Drohnen, die unter Barack Obama so oft eingesetzt werden wie unter keinem US-Präsidenten zuvor. In Pakistan, Afghanistan und anderen Ländern nutzen der Geheimdienst CIA und die US-Luftwaffe »Predators«, »Reapers« und »Global Hawks«, um gezielt Jagd auf Terroristen zu machen. Regelmäßig werden dabei Zivilisten Opfer der Angriffe, so wieder am 6. Juni, als eine Hochzeitsfeier attackiert wurde.

Den Artikel finden Sie unter: http://www.jungewelt.de/2012/06-18/016.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.