Celebrando el cumpleaños con Gerardo Hernandez

Liebe Freundinnen und Freunde.
unter dem Betreff “Den Geburtstag mit Gerardo Hernández Feiern” erreichte mich folgender Bericht:
“Am heutigen 4. Juni feierte Gerardo Hernández, einer der fünf kubanischen Helden, seinen 47, Geburtstag in einem Hochsicherheitsgefängnis in Victorville (Kalifornien). Ungeachtet der vielen Jahren unrechtmäßiger Einkerkerung sind die “Fünf” bei Gelegenheiten wie dieser niemals allein gewesen, es begleitet sie die Liebe ihrer Lieben, ihres Volkes und solidarischer Freunde aus der ganzen Welt.
Heute gesellten sich zur Überraschung von Gerardo zu der Feier zusätzlich zu seiner Schwester Isabel  der Pater Michael Lapsley von den Freunden Kubas aus Südafrika sowie Bill Hackwell und Alicia Jrapko vom Internationalen Komitee in den USA für die Freiheit der 5 Kubaner .
Während des Treffens, das sechs Stunden dauerte und bei dem der Sinn von Humor und Freude nicht fehlte, sagte Gerardo, daß dies  der schönste Geburtstag gewesen sei, den er in den letzten 14 Jahren gehabt habe. Der Gefeierte erwähnte, daß er in den  letzten Tagen eine enorme Menge von Briefen und Karten mit besten Wünschen zu seinem Geburtstag erhalten habe, und bat uns, für all diese Beweise von Liebe und Freundschaft zu danken.
Daß ein guter Kuchen fehlte trübte ganz und gar nicht die Freude über das Treffen, und als das Ende des Besuchs nahte, konnten wir ganz leise singen: “ein glücklicher Geburtstag …… für Dich, lieber Gerardo, ein glücklicher Geburtstag für Dich”.
Vor dem Abschied wiederholte er uns gegenüber, er hoffe, den nächsten Geburtstag in Kuba zusammen mit seiner geliebten Adriana, weiteren Angehörigen und mit Freunden feiern zu können.
Es kam der Augenblick des Abschieds, und als wir  uns zur Ausgangstür hin entfernten, sahen wir, wie Gerardo seine Faust erhob als Zeichen der Solidarität. Wir konnten nicht anders als uns klein zu fühlen, und  uns erfüllte die enorme Notwendigkeit, den Kampf zu verstärken, um den Traum von Gerardo wahr werden zu lassen, dies sei sein Letzter Geburtstag fern von seinem geliebten Vaterland.”
Ich weiß es nicht genau, aber ich bin ziemlich sicher, dieser kurze Bericht stammt von Alicia Jrapko.
Mit solidarischen Grüßen
Günter Belchaus


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.