Bericht von einer Veranstaltung zu Kolumbien am 30. 5. 2012

Kolumbien: Der Marsch der Massen

von Wolfgang Mix

Vom 21. Bis 23. April dieses Jahres hat sich in Kolumbien eine breite linke Sammelbewegung auf einem nationalen Kongress mit 4500 Delegierten aus 1700 Gruppierungen öffentlich konstituiert, der „Patriotische Marsch“ (La Marcha Patriótica). Höhepunkt war eine Massendemonstration mit weit über 100000 Teilnehmern in Bogotá.  Auf einer kurzfristig organisierten Rundreise durch acht europäische Länder machte Carlos García Marulanda, Führungsmitglied der Bewegung und Mitglied der Kommunistischen Partei Kolumbiens, in Hamburg als einziger deutscher Stadt Station und sprach am 30. Mai 2012 im Veranstaltungstreff B5.

Weiterlesen Veranstaltung Patriotischer Marsch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.