Einwanderungsland Venezuela

23.05.2012: Eine heftige Debatte wurde in der letzten Zeit in Venezuela über Ein- und Auswanderung geführt. Anstoß waren Behauptungen der Opposition, dass viele Fachleute, Geschäftsleute und Bewohner der ‘Oberklasse’ aus dem Land auswandern, während Kenner an der Seite der Regierung darauf hinweisen, dass Venezuela ein wahrer ‘Anziehungspunkt’ für Ausländer geworden sei und das zweitbeliebteste Zielland in Südamerika für Auswanderer geworden sei.

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3424&Itemid=92

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.