Cuban 5 auf der Kundgebung und Demonstration gegen den NATO-Gipfel in Chicagound

Am Samstag den 20. Mai 2012 demonstrierten mehr als 15.000 Menschen gegen den NATO-Gipfel, der zeitgleich in Chicago stattfand. Auf der Auftaktkundgebung sprachen mehr als 30 RednerInnen aus den unterschiedlichen sozialen und Friedensbewegungen. Da durften auch die VertreterInnen der Cuba-Solidarität nicht fehlen, die neben Flugblättern und Plakaten auch einen Redebeitrag hatten, in dem sie die sofortige Freilassung der seit mehr als 13 Jahren zu Unrecht inhaftierten Fünf Cubaner forderten, die wegen angeblicher Spionage zu unverhältnismäßig hohen Haftstrafen verurteilt wurden, in einem Gerichtsverfahren, in Miami, wo mit bezahlten Journalisten die bereits existierende Contra-Cuba Stimmungen weiter aufgeheizt wurden. Ein faires Erfahren hatten die 5 Cubaner nicht, die Informationen über die ultra-rRechte Anti Cuba Mafia sammelten, um ihr Land vor weiteren terroristischen Anschlägen zu schützen.

Demonstration Chicago May 2012

Demonstration Chicago May 2012 Foto: kristine karch

Demonstration Chicago May 2012

Demonstration Chicago May 2012 Foto: kristine karch

Demonstration Chicago May 2012

Demonstration Chicago May 2012 Foto: kristine karch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.