Neuste Nachrichten zu den “Cuban Five” vom 29. 4. 2012

Liebe Compañer@s,

mit den besten Wünschen zum 1. Mai

hier die neusten Nachrichten zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme:

  • 29. April 2012: Am 21. April 2012 fanden in sieben verschiedenen schwedischen Städten Kundgebungen für die Cuban Five statt. BeiYouTube kann man sich ein Video darüber ansehen.
  •  

  • 29. April 2012 Gestern schickte uns Paul Evrard vom internationalen Komitee in Kuba u.a. auch folgende Meldung:
    Transparent für die Freiheit der “Cuban Five” am Südpol
    Bei einer Expedition unter Leitung von Vladimir Koshliev wurde in der Antarktis ein Transparent mit den Bildern der Fünf auf der internationalen Polarstation, die sich Russland, Weißrussland und die Ukraine teilen, angebracht.
  •  

  • 28. April 2012 Die Bundestagsfraktion der Partei Die Linke hat im Bundestag eine Beschlussempfehlung zum Thema “Freilassung der ‘Miami Five'” eingebracht. Die Stellungnahmen der Abgeordneten Dr. Egon Jüttner (CDU/CSU), Dr. Wolfgang Götzer (CDU/CSU), Klaus Barthel (SPD), Marina Schuster (FDP), Heike Hänsel (DIE LINKE), und Hans-Christian Ströbele (Grüne) können Sie HIER ab Seite 222 einsehen.
  •  

  • 28. April 2012 In der Ausgabe vom 25. April 2012 der US-amerikanischen Internetzeitung CounterPunch erschien ein Artikel von Stephen Kimber, in dem er sein in Kürze erscheinendes Buch “What Lies Across the Water: The Real Story of the Cuban Five” [Was jenseits des Wassers liegt: Die wahre Geschichte der Cuban Five] vostellt.
    Übersetzung
  •  

-- 

Con saludos solidarios 
Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.