Kuba, Kirche, Konzilianz

Von Ingolf Bossenz 30.03.2012 / Ausland

Auf seiner jüngsten Reise punktete Papst Benedikt bei Mexikanern und Marxisten
Mit inzwischen pontifikaler Routine absolvierte Papst Benedikt XVI. seine vorösterliche Reise nach Mexiko und Kuba. Zum Abschluss gab es sogar eine Begegnung mit Fidel Castro.

Er habe »niemals einen grundlegenden Widerspruch bemerkt zwischen den Vorstellungen, die ich vertrete, und den Vorstellungen dieser außerordentlichen Gestalt, die mir so vertraut war«. Das sagte Fidel Castro in einem Interview, das 1985 der brasilianische Dominikanerpater Frei Betto mit ihm führte. Mit »dieser außerordentlichen Gestalt« war Jesus von Nazareth gemeint.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/222837.kuba-kirche-konzilianz.html?sstr=kuba

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.