Kuba-Frage spaltet Amerika-Gipfel

USA mit Nein zur Teilnahme Havannas isoliert

Cartagena (dpa/AFP/nd). Die USA haben sich beim Amerika-Gipfel in Kolumbien mit ihrem Veto gegen Kuba weitgehend isoliert. Nahezu alle Länder Lateinamerikas stützten in Cartagena de Indias die Forderung nach einer Teilnahme der sozialistischen Karibikinsel am nächsten Gipfel 2015. »Wenn nicht, wird es keine Amerikagipfel mehr geben«, zeigte sich Boliviens linker Präsident Evo Morales am Samstagabend nach einer Plenarsitzung der 31 Staats- und Regierungschefs sicher. Zuvor hatten bereits Kolumbiens Staatschef Juan Manuel Santos und Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff betont, der 6. Amerikagipfel müsse der Letzte ohne Kuba sein.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/224179.kuba-frage-spaltet-amerika-gipfel.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.