*Indigene Aktivistin aus Honduras gewinnt Menschenrechtspreis*

Deutschland | Honduras
*Indigene Aktivistin aus Honduras gewinnt Menschenrechtspreis*

La Esperanza/Eichstätt. Der indigenen Aktivistin Bertha Cáceres aus
Honduras wird der diesjährige Shalompreis des Arbeitskreises für
Gerechtigkeit und Frieden der Katholischen Universität
Eichstätt-Ingolstadt verliehen. Die seit 1981 vergebene Auszeichnung
zählt als einer der höchstdotierten…

21.04.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/04/51322/shalom-preis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.