Stellungnahme zur neuerlichen Veröffentlichung von anticubanischer »Reporter ohne Grenzen« – Propaganda in der »Sozialistischen Tageszeitung – neues deutschland« am 13.03.2012

von Heinz Hammer:
Wieder und wieder verbreitet die sog. »Nichtregierungsorganisation« »Reporter ohne
Grenzen/RoG« Lügen über das sozialistische Cuba und wieder und wieder wird diese
Propaganda von diversen Medien, leider auch von der »Sozialistischen Tageszeitung – neues
deutschland« unhinterfragt veröffentlicht. Wir wissen nicht, ob es an falsch verstandener
Standesloyalität liegt. Jedenfalls haben die »RoG« mehr mit ihren Auftraggebern der
US-Geheimdienste als mit tatsächlichem Journalismus zu tun. Dies wird von diesen selbst
auch eingeräumt: »Ja, wir erhalten Geld von der NED [National Endowment for Democracy].
Und das bereitet uns nicht das geringste Problem”, bestätigte bspw. Robert Ménard,
RoG-Generalsekretär, schon am 18. April 2005 im Internetforum der französischen Zeitschrift
Le Nouvel Observateur.
weiterlesen …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.