Mexico: Erste Uni-Abschlussarbeiten in Nahuatl

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 981
Erste Uni-Abschlussarbeiten in Nahuatl
Sonntag, den 22. Januar 2012

von Karina de la Paz Reyes

(Lima, 17. Januar 2012, servindi/vozuniversitaria).- An der Interkulturellen Universität in Veracruz UVI (Universidad Veracruzana Intercultural) UVI sind erstmals in Mexiko zwei Abschlussarbeiten vollständig in der Indígena-Sprache Nahuatl verfasst und angenommen worden. Damit leiste die UVI Pionierarbeit bei der Anerkennung der indigenen Sprachen in Mexiko, so der Dozent und Leiter des Spracheninstituts der UVI, Miguel Figueroa-Saavedra Ruiz.

„Das ist ein Beispiel dafür, dass diese Sprachen auch ihren Platz in der Welt des Wissens haben“, erklärte Figueroa-Saavedra. Das sei ein erster Schritt auf dem Weg hin zu einer Normalisierung im Gebrauch der nationalen indigenen Sprachen.

http://www.npla.de/de/poonal/3697

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.