Kuba-Blockade erreicht EU durch Hintertür

14. Feb 2012 | EU | Kuba | Politik | Wirtschaft
Kuba-Blockade erreicht EU durch Hintertür
50 Jahre nach Beginn der Kuba-Blockade: Immer mehr Unternehmen setzen US-Gesetze auch in der EU durch.
Die Flug-Suchmaschine Swoodoo kennt wegen der Blockade den Flughafen Havanna nicht.

Von Harald Neuber, Havanna, 14.02.2012 06:30

Berlin/Havanna. Der Streit um die Durchsetzung der US-Blockade gegen Kuba in Ländern der Europäischen Union durch den Internetbezahldienst Paypal setzt sich nun trotz eines gerichtlichen Vergleichs in Deutschland fort.

http://amerika21.de/nachrichten/2012/02/48818/blockade-kuba-eu

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.