In Kuba geht es um soziale Demokratie

Rafael Hernández über die Konferenz der Kommunistischen Partei Kubas

Der Politologe Rafael Hernández (64) ist Herausgeber der gesellschaftskritischen kubanischen Zeitschrift »temas« und war in Havanna Leiter des Zentrums für Amerikastudien. Mit dem Mitglied der Kommunistischen Partei Kubas sprach für »nd« Rainer Schultz über die Ergebnisse ihrer ersten Parteikonferenz.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/217614.in-kuba-geht-es-um-soziale-demokratie.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.