BUKO 34: Under Pressure – Krisen. Kämpfe. Transformationen. Nächstes Kongress-Vorbereitungstreffen, 2.-4.3. in Waltershausen bei Erfurt

Der Kongress naht und nimmt Formen an: ReferentInnen werden eingeladen, Schlafplätze organisiert, Mobilisierungsveranstaltungen geplant, Plakatideen ausgebrütet. Den Titel können wir schon mal verraten: „Under Pressure – Krisen. Kämpfe. Transformationen“. Inhaltlich wird es um die Analyse der derzeitigen multiplen Krisen gehen, sowie um eine Bestandsaufnahme der verschiedenen sozialen Bewegungen weltweit. Was sich genau hinter dem Titel verbirgt, verrät der Kongressaufmacher, der gerade in der Vorbereitungsgruppe abschließend diskutiert und der demnächst auf der Kongress-Homepage zu lesen sein wird. Auch klar ist, dass es wieder eine Zeitung geben wird, die mit Analysen, Themen und Infos zum Kongress mobilisieren wird.

Der Vorbereitungsprozess ist ein offener und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in die Organisierung einzubringen. Wenn ihr den Kongress in Erfurt mit unterstützen wollt, dann meldet euch bei . Und für alle, die das Datum noch nicht in ihrem Kalender stehen haben: Der BUKO-Kongress findet vom 17.-20. Mai in Erfurt statt.

Anmerkung Kristine:
Das Netzwerk Cuba ist Mitglied im BUKO und hat auch schon mehrmals Seminare, Workshops etc. auf den Kongressen angeboten.
Wer von den Mitgliedern hat Lust, sich aktiv beim BUKO 34 einzubringen? Bitte kurze Mail an den Vorstand. Danke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.