amila Vallejo: “Wir können die Welt verändern”

08.02.2012: Wieder einmal geht das Gespenst des Kommunismus um. Diesmal aber ist das “Gesicht des Kommunismus” (FAZ) das “schöne Gesicht der chilenischen Proteste” (Rheinische Post), wird “wie ein Popstar gefeiert” (FAZ) und ist “beliebter als der Präsident” (SPIEGEL). “Alle Welt ist verrückt nach ihr”, wundert sich die WAZ. Für die Süddeutsche Zeitung ist die “knallharte Kommunistin” (SPIEGEL) das “Gesicht der Revolution”. Der britische “Guardian” wählte sie kürzlich zur “Person des Jahres 2011”. Es geht um Camila Vallejo, Vizepräsidentin des chilenischen Studentenverbandes FECH und Mitglied der Kommunistischen Jugend Chiles.
http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3229&Itemid=153

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.