Kubas Santería-Priester treffen Prognose für 2012

Vorhersagen der afrokubanischen Geistlichen werden seit 1986 jeden Januar veröffentlicht. Santería entstand als Schutz der schwarzen Sklaven

Von Guillermo Nova, Havanna (Übersetzung: Klaus Lehmann)

amerika21.de

16.01.2012 09:00

Havanna. Für das begonnen Jahr haben die als “Babalaos” bekannten Santería-Priester für Kuba und für die Welt weitreichende soziale Veränderungen prognostiziert.

http://amerika21.de/nachrichten/2012/01/44553/kuba-sanetria-2012

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.