Kuba diskutiert Homoehe light

Hier ein Artikel aus der Online-Zeitung Schwulissimo

Das sozialistische Kuba könnte demnächst zahlreiche US-Bundesstaaten überholen – zumindest in der Homopolitik. Auf der staatlichen Website “Cuba Si” kündigte Mariela Castro, Direktorin des Nationalen Zentrums für sexuelle Aufklärung, einen Gesetzentwurf zur Einführung von eingetragenen Partnerschaften an.
http://schwulissimo.de/politik/59679/KubadiskutiertHomoehelight.htm?xid=fg3f2enopm9l3ga7i6n0ojg905

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.