Hamburg 19.01.2012 – Vorbereitungstreffen 17. März 2012 Aktionstag Freiheit für die Cuban 5

Liebe Freundinnen und Freunde einer besseren Welt,

jedes Jahr werden zum Tag der politischen Gefangenen vielfältige Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt. Cuba Sí Hamburg beteiligt sich in diesem Jahr an einem Bündnis zu Vorbereitung einer Kundgebung für die Freiheit von fünf politischen kubanischen Gefangenen, die vor mehr als 13 Jahren in den USA festgenommen und zu drakonischen Strafen verurteilt wurden, weil sie ihr Land gegen terroristische Anschläge verteidigen wollten. Sie sollen zum Teil lebenslänglich im Gefängnis bleiben. Und diejenigen, die in den USA solche Anschläge gegen Kuba vorbereiten, können das unbehelligt weiter tun. Protestiert mit uns dagegen.

Geplant ist eine Kundgebung am 17. März 2012 bundesweit an verschiedenen Orten. Wer die Kundgebung mit vorbereiten will, ist herzlich eingeladen am 19. Januar um 19.00 Uhr ins Magda-Thürey-Zentrum, Lindenallee 72, zu kommen, einen Aufruf mit zu erstellen und die Kundgebung zu planen.

Wer das nicht kann oder möchte, kann den Aufruf mitunterschreiben und ihn in seiner Organisation verteilen. Und/oder am 17. März zu der Kundgebung kommen, damit wir eine Größenordnung hinbekommen, die Wirkung zeigt.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und nehme sehr gerne auch Vorschläge für kulturelle Beiträge entgegen.

Brigitte Schiffler
Cuba Sí Hamburg

Wer mehr über die Cuban 5 erfahren möchte, kann dies auf der Webseite www.miami5.de finden oder im Prospekt des Netzwerkes Cuba e. V., einem Zusammenschluss von über 40 Organisationen der Cuba-Solidarität, das die Bündnisse und die Kundgebungen unterstützt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.