Brasiliens Nordosten streitet um Wasserprojekt

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 979
Brasiliens Nordosten streitet um Wasserprojekt
Samstag, den 14. Januar 2012

von Christian Russau

Gemauerte Zisternen sollen jetzt ersetzt werden / Kurt Damm, amerika21(12. Januar 2012, amerika21.de).- Der brasilianische Integrationsminister gerät wegen einem neuen Programm für den Bau von einer Million Regenwasserzisternen im Nordosten des Landes immer schärfer in die Kritik. Die Zeitung “Correio Braziliense” hatte Fernando Bezerra vorgeworfen, den Großteil der Bundesmittel für das Zisternenprogramm für seinen Heimatwahlkreis Petrolina zu verwenden.
http://www.npla.de/de/poonal/3683

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.