*Bildung in Honduras wird privatisiert*

Honduras
*Bildung in Honduras wird privatisiert*

Lehrer protestieren. Regierung beteuert Demokratisierung und will
Schüler und Eltern einbinden. Arme Regionen könnten vernachlässigt
werden

Tegucigalpa. Trotz massiver Proteste von Lehrern in den vergangenen
Monaten ist in Honduras eine umfassende Bildungsreform verabschiedet
worden. Sie bedeutet einen Schritt in Richtung Privatisierung. Das neue
Bildungsgesetz (Ley Fundamental de Educación) wurde auf Anraten
internationaler…

26.01.2012
http://amerika21.de/nachrichten/2012/01/45018/bildung-privatisiert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.