*Sozialgipfel in Bolivien beschließt Zehn-Punkte-Plan*

Soziale Sektoren beraten Leitlinien für die künftige politische
Agenda. Ernährungssouveränität, Produktion und Sicherheit wird
diskutiert

Cochabamba. Das erste landesweite “plurinationale Treffen” in der
vergangenen Woche in Bolivien hat mit der Diskussion über einen
“nationalen Pakt” begonnen. Dieser soll unter anderem die Punkte
Produktion, Entwicklung, öffentliche Sicherheit und Demokratisierung
der Medien und den souveräne Zugang…

19.12.2011
http://amerika21.de/nachrichten/2011/12/42685/plurinationalen-treffen-gipfel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.